Agility Marathon? - Der ganz normale Wahnsinn

> My Dog Center > Berichte > 2016

Agility Marathon? - Der ganz normale Wahnsinn

von gerald (Letzte Aktualisierung: 2018-12-18 11:20:47)

Vier Wochenenden, vier Turniere, Temperaturdurchschnitt (mittags im Schatten): 28,7°C

Es war schon ein wenig anstrengend. Zumal wir in dieser Zeit rund 1700 Kilometer zurückgelegt haben. 

Was war da alles los? 

20.08.2016 - 5. ÖKV Champion, 3. EO-Quali 2017, Pottendorf

Nicht das ich mir große Hoffnungen machte, die erste Hälfte der Qualifikation für die EO 2017 zu schaffen, so wollte ich einfach mal sehen, wo wir leistungsmäßig stehen, wenn wir gengen die Besten des Landes antreten (das trifft übrigens auch auf die Staatsmeisterschaft zu, aber dazu mehr weiter unten). Die Starterliste war gespickt mit großen Namen. Da wollten Buzz und ich auch zeigen, was wir können (naja zumindest ich wollte ;-) ). Im Jumping war Buzz total brav, hat sich aber beim Weitsprung verschätzt und sich die linke Hinterhand angeschlagen und konnte nicht mehr weiterlaufen. Eine schnelle Untersuchung von Karin hat gezeigt, dass es nicht weiter schlimm war und Buzz den A-Lauf bestreiten kann. Leider war Buzz dann recht verunsichert und wollte nicht mehr so recht mitmachen. Wir kamen zwar durch, aber mehr auch schon nicht auch. 
Danach durfte Buzz noch mit seinen Halbgeschwistern aus dem A-Wurf und Mami Divana herumsausen. (Da war er dann wieder fit :-/ ).

28.08.2016 - 3. Landesmeisterschaftslauf 2016, Au an der Donau

Wieder ein tolles Wetter! Zum Baden - für Agility eher mühsam. Dennoch hieß es wieder alles zu geben, denn in der Gesamtwertung ging es sehr knapp her. Buzz war im A-Lauf super brav und schnell. Einzig den Slalomeingang hab ich verhaut. Beim Jumping war es dann wieder etwas mühsamer, aber Buzz hat sich super geschlagen. Am Ende des Tages schaute dann der dritte Platz heraus. 

03.09 - 04.09.2016 - ÖKV Agility-Staatsmeisterschaft 2016, Graz-Weinzödl

Erstmals qualifiziert und voll dabei.

Am Samstag ging es in aller Früh (halb 5) aus Salzburg los. gegen halb 9 Besichtigung (Mannschaft, A-Lauf) und dann ca zwei Stunden warten. Für einen Medium-Starter eine sehr ungewohnte Situation. Nichtsdestotrotz war Buzz sehr brav und ich konnte den Parcour im Kopf behalten. Leider nicht fehlerfrei aber doch durchgekommen. Meine Barbara leider aus, weil es Lilli nicht gut ging (die kleine erholte sich gut und kontne am Sonntag wieder starten). War Buzz dann schon richtig gut drauf und liefen einen schönen Nuller. Nachdem Elisabeth Dis gelaufen ist, sind wir dann in der Gesamtwertung noch etwas abgerutscht und landeten auf Rang 14. Das Ergebniss hätte ich vor den  Läufen gerne genommen und ich hab es auch danach gerne genommen. Wir hatten Spaß und die Leistungen waren auch in Ordnung. Eine gute Vorbereitung für Sonntag.
An dieser Stelle möchte ich nochmals ganz herzlich Anna und ihre Hainbach Shelties (mit Tina und Ottmar) gratulieren, die sich in der Mannschaftswertung Small/Medium den Titel geholt haben! 

Sonntag, Spaßtag 2. Diesmal war zuerst der Jumping dran. Buzz war wieder gut drauf und wir konnten mit einem fehlerfreien Lauf den 9. Platz holen. Das war schon mal super! 
Im A-Lauf war dann meine Anspannung wohl etwas zu groß, was sich auch auf Buzz übertragen hat und wir gingen leider Dis. 

Fazit: So eine Staatsmeisterschaft ist schon ein tolles Turnier. Ich freu mich auf nächstes Jahr. Und: ich denke Buzz und ich sind bereit für die LK 3. Der Aufstieg wird dann bei einem der Hallenturniere sein.

11.09.2016 - 4. Landesmeisterschaftslauf 2016, Schwanenstadt

Das große Finale. Eine kleine Chance auf die vorderen zwei Plätze gab's noch. Aber wichtiger war es den dritten Platz in der Gesamtwertung zu halten. Leider haben wir gleich mal den A-Lauf verhauen. Jetzt wird's eng, weil die direkten Kontrahenten ihren Läufe durchbrachten.
Im Jumping war Buzz wieder etwas unkonzentiert und dadurch auch etwas langsam. Trotzdem kamen wir durch. In der Endabrechnung wäre es aber egal gewesen. 

Mit Spannung hab ich dann die Siegerehrung erwartet und die Freude und Erleichterung war große, als mein Name für den dritten Platz aufgerufen wurde. Es ist nicht immer einfach mit Buzz zu laufen, aber er macht mir immer wieder so viel Freude, weil es dann doch öfters klappt und er wunderbar arbeitet. 

Das große Ziel für heuer, Stockerlplatz in der LM-Gesamtwertung, haben wir erreicht. Jetzt heißt es neue Ziele stecken.

Nächste Termine
IMCA-PAWC 2019
Sport Center of Silla
Thu, 22. Aug 2019 bis Sun, 25. Aug 2019
3. Crazy-Chicken-Turnier
SVÖ OG42 Henndorf am Wallersee
Sun, 08. Sep 2019 bis Sun, 08. Sep 2019
3. und 4. Alpencup
SVÖ Weer
Sat, 14. Sep 2019 bis Sun, 15. Sep 2019
3. oö Doppel A 2019 in Krenglbach
WRKA Krenglbach
Sun, 22. Sep 2019 bis Sun, 22. Sep 2019
3. Lauf Moorunde-Agility-Cup 2019
ÖGV Salzburg
Sat, 28. Sep 2019 bis Sat, 28. Sep 2019
4. Lauf und Finale Moorhunde-Agility-Cup 2019
ÖGV Salzburg
Sun, 29. Sep 2019 bis Sun, 29. Sep 2019
Vortrag "Back To Basics" by ATC
ÖGV Salzburg
Thu, 10. Oct 2019 bis Thu, 10. Oct 2019
Seminar "Dialog statt Monolog" by ATC
ÖGV Salzburg
Fri, 11. Oct 2019 bis Fri, 11. Oct 2019
Seminar "Mein Hund der Wirbelwind" by ATC
ÖGV Salzburg
Sat, 12. Oct 2019 bis Sun, 13. Oct 2019
Siehe auch