Amadeus Agility Worldcup 2018

> My Dog Center > Berichte > 2018

Event Info:
Amadeus Agility Worldcup 2018
Messezentrum Salzburg, Salzburg
07.12.2018 bis 09.12.2018

Amadeus Agility Worldcup 2018

von gerald (Letzte Aktualisierung: 2018-12-28 10:40:17)

Alle Jahre wieder kommt Mitte/Ende November die spannende Zeit. Die Anmeldung zum Amadeus Agility Worldcup. Auch dieses Jahr konnten wir uns erfolgreich anmelden. Die erste Hürde, denn die Anmeldung war nach nicht einmal einer halben Minute voll.

Der AAWC ist schon ein ganz besonderes Turnier. Bei mir kommt da immer ein klein wenig WM-Feeling auf (als Nicht-WM-Teilnehmer). Aber das Starterfeld ist auch hier sehr hochkarätig besetzt. 

Die Anmeldung (seperat für jede Gößenklasse) war nach nicht einmal einer halben Minute durch. 30 Sekunden nach der Eröffnung der anmeldung landete man bereits auf der Warteliste. Zum Glück haben die Veranstalter das Starterkontigent dann noch um 50% aufgestockt. So war dann auch Karin mit Unico noch dabei. 

Ziele: 

  • drei fehlerfrei Läufe ... FAILED
  • Qualifikation fürs kleine Finale am Sonntag ... DONE


Donnerstag: ein kleines Training für Buzz, um sich an den Boden zu gewöhnen. Auch Tox durfte ein paar Übungen machen. Wir müssen jeden Möglichkeit für ein Hallentraining nutzen, die sich bietet.

Freitag: An dieser Stelle noch mal Danke an Marie fürs Koje oganisieren und natürlich auch für die angenehme Gesellschaft das gesamte Wochenende über.
Den Jumping hab ich gleich mal verhaut. En unnötiger Wechsel und den auch noch viel zu spät angesetzt. Zu sehen war das auch noch in "Salzburg Heute". Der A-Lauf war dann auch vermurkst. Der Slalomeingang hat dreimal hintereinander nicht funktioniert -> DIS.

Samstag: Diesmal waren wir erst am Nachmittg/Abend dran. Danke an die Wolfmayrs und an Anke für die Koje. :-) 
Beim A-Lauf konnten wir dann endlich unseren ersten Nuller beim AAWC laufen! Das war schon richtig cool. Dieser 10. Platz reichte dann für die Qualifikation für Sonntag! Der Jumping war dann nochmal fun pur. Leider hat der Slalom nicht 100%ig funktioniert. Aber Buzz ist brav gelaufen.

Sonntag: Im kleinen Finale (Qualifikation fürs American Final) wäre mehr drin gewesen. Leider hab ich Buzz ins geschickt. Aber der Lauf von ihm war gut. Das American final war wieder mal ein Highlight. Es ist so dermaßen spannend zuzusehen. 

Insgesamt war es wieder ein toller AAWC mit tollen Sportlern und netter Gesellschaft. So ein Turnier, mit etwas mehr Standzeit besteht ja nicht nur aus Läufen sondern auch aus tollen, lustigen Unterhaltungen mit ebenso tollen Menschen. Und auch wenn nicht immer alles aus sportlicher sicht geklappt hat, konnten die meisten sicher was mitnehmen. So haben Claudia und Chicca eine mehr als ordentliche Leistung gezeigt angesichts der Tatsache, dass die beiden erst vor 3 Monaten ihren Erststart hatten und noch nie vor eine solchen Kulisse gelaufen sind. Sehr beeindruckend war auch Unico, der sich eben von dieser Athmosphäre nicht beeindrucken ließ und sein Können punktgenau abrief. Bei Clemens und Xi hat man wieder das Potenzial gesehen, aber es wird noch ein paar Trainings brauchen. 

Sehr schön war auch, dass sich die Anmeldung für Susanne auch noch ausgegangen ist. Es war wieder eine Freude. :D

 

Nächste Termine
1. Lauf Moorhunde Agility-Cup 2019
ÖGV Salzburg
Sun, 05. May 2019 bis Sun, 05. May 2019
Agility-Seminar mit Veronika Herendy
ÖGV Salzburg
Sat, 01. Jun 2019 bis Sun, 02. Jun 2019
Siehe auch