Night Race 2020

> My Dog Center > Berichte > 2020

Night Race 2020

von gerald (Letzte Aktualisierung: 2020-07-29 08:43:53)

Turniere sind das Salz in der Agility-Suppe. Es ist verständlich, dass einige Veranstalter in diesen Zeiten darauf verzichten ein Turnier zu veranstalten. Das heißt: die Turniere die stattfinden auch wirklich genießen.

Das Veranstalterteam rund um Stefan Zaleschak, Christian Wöss und Uschi Aufhauser-Vogel haben alles Mögliche getan, damit das Night Race im Jahr 2020 stattfinden kann und sind auf den Platz des ÖRV HSV Pottendorf (NÖ) ausgewichen. Für einige Starter war der Weg dann doch zu weit und andere Starter hatten wiederum andere Gründe abzumelden. Daher war das Starterfeld zwar nicht mehr ganz so groß aber dennoch hochkarätig. In LK2 Medium - Tox hatte seine erste Läufe in dieser Klasse bei diesem Turnier - waren einige sehr starke und schnelle Teams am Start. Von daher war eine Qualifikation für das Finale eher schwierig. In der LK3 Medium - ich bin nach langer Zeit wieder einmal auch mit Buzz gestartet - sah es ähnlich aus. 

Freitag 

Wetter: Wolkenlos 

Tox im A-Lauf sehr brav. Leider war ich an einer Stelle etwas unischer und hab mir den benötigten Vorsprung nicht rauslaufen können. 3 Verweigerungen = DIS. Damit wird es fürs Finale schon schwierig. 
Im Jumping allerdings waren wir super dabei. Dritter Platz (Cheeky und Hazy waren eine Spur schneller)

Buzz hat beim A-Lauf erst nach 6-7 Geräten begriffen, dass diesmal ich mit ihm laufe. Aber ab dann war er brav. Im Jumping wurden wir mit einem Nuller Dritte. In der Tageswertung übrigens auch.

Samstag 

Wetter: zeitweise Regen

Gleicher Ablauf. Der Beginn mit Tox im A-Lauf. Da lief es besser. Die Stegzone ist sich nicht ausgegangen. Aber der Rest war gut (Rang 4). Im Jumping hab ich dann einen Fehler gemacht (Rang 5)

Buzz war im A-Lauf sehr brav (Nuller, Rang4). Im Jumping hat ihn zu beginn wohl irgendwas geschreckt (1F, 1VW; Rang 6) Das recihte fürs Finale. Dort war unser Buzzibär wieder super brav und wir sind einen Nuller gelaufen. Allerdings waren die anderen Teams auch sehr stark und waren auch deutlich schneller. Rang 5 im Finale

Sonntag

Wetter: heiter bis wolkig

Tox waren die Strapazen eines Dreitagesturniers schon anzumerken. aber er gab nochmal alles. Im A-Lauf zwei fElher durch Zonen und im Jumping eine Verweigerung. 

Buzz zeigte wieder einmal, dass er mit Fortdauer eines solchen Turniers immer besser wird. Beide Läufe fehlerfrei und Rang 1 in der Tageswertung. Er ist schon ein braver Buzzi.

 

Alle Videos von unseren Läufen hab ich in einer Youtube Playlist zusammengefasst. https://www.youtube.com/playlist?list=PLiMLV80X9IKxElL13PZ9c0kUPDmG2x1ev

Nächste Termine
Siehe auch